Ausschreibungen


Stellenausschreibung


Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim e.V. sucht ab sofort eine

Aushilfskraft (m/w/d)

für den Besucherservice (Kasse, Shopbetreuung und Museumsaufsicht)

auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung/Mini-Job.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort noch eine freundliche Aushilfskraft (m/w/d) für den Besucherservice im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim.


Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Kassendienst
  • Museumsaufsicht
  • Betreuung des Museumsshops
  • Kommunikation mit den Gästen
  • Schließdienste
  • Ausgabe und Nachfüllen von Informationsmaterialien
  • Bedienung von Medienstationen und Museumtechnik nach Anleitung
  • ggf. kleinere Reinigungsarbeiten


Wir erwarten:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • sehr gute Deutschkenntnisse, Grundkenntnisse im kaufmännischen Rechnen sowie PC-Kenntnisse sind Voraussetzung
  • Erfahrungen im Bereich Kasse und Englischkenntnisse sind erwünscht
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Einsatzfreude
  • ein freundliches aber konsequentes Auftreten im Umgang mit den Gästen
  • Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeiten und Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Interesse an Kunst und Kultur Siebenbürgens


Wir bieten:

  • Arbeiten in einem Schloss, wo andere Urlaub machen
  • eine Beschäftigung auf geringfügiger Basis ca. 18 Std./Monat (ca. 3 Arbeitstage) bei flexibler Zeiteinteilung nach Dienstplan
  • Vertrag auf Basis eines Minijob-Arbeitsverhältnisses (Stundenlohn: 10,- Euro)


Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 27. März 2020 (Datum des Eingangs) an das Siebenbürgische Museum Gundelsheim, Schloßstr. 28, 74831 Gundelsheim (E-Mail: info[at]siebenbuergisches-museum.de) zu richten.
Bei Bewerbungen per E-Mail sind die Unterlagen in ein PDF-Dokument mit max. 7 MB Dateigröße zusammenzufassen.

Unvollständige oder später eingehende Unterlagen können nicht berücksichtigt, Bewerbungskosten nicht erstattet werden. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.
Legen Sie Ihrer Bewerbung daher bitte keine Originalunterlagen bei und verzichten Sie auf das Einreichen von Bewerbungsmappen. Ihre Daten werden entsprechend der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) verarbeitet.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Lörz bzw. Frau Koch (Tel. 06269/42230) gerne zur Verfügung.