Current Exhibition



Siebenbürgische Künstlerinnen und Künstler in Europa
Lebenswege und Landschaften
05.07.2020 – 04.10.2020



Anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands zeigt das Siebenbürgische Museum bis zum 4. Oktober die Ausstellung „Siebenbürgische Künstlerinnen und Künstler in Europa. Lebenswege und Landschaften“.

Anhand des eigenen Bestands an Gemälden und Grafiken vom 19. Jh. bis in die Gegenwart werden dabei die vielschichtigen europäischen Bezüge im Leben und Werk siebenbürgischer Künstlerinnen und Künstler nachgezeichnet.

Ab dem 19. Jh. zog es die meisten siebenbürgischen Künstler zum Studium nach Deutschland, Frankreich oder Italien. Sie brachten Eindrücke der Landschaften, die sie bereist hatten, und Einflüsse der Kunstströmungen ihrer Zeit mit zurück in ihre Heimat. Im 20. Jh. ließen sich viele für immer in Deutschland nieder. Ihre Landschaftsdarstellungen aus ganz Europa erzählen vom Neubeginn in der Fremde aber auch von einer neu gewonnenen Freiheit.